image_print

CTOUR-Medientreff: China als Reiseland

Am 18. November 2013 hatte die Reisejournalisten-Vereinigung Berlin/Brandenburg (CTOUR) zu einem China – Round Table in ihr Stammhaus, das 4-Sterne ABACUS Tierpark-Hotel Berlin, eingeladen. In der gutbesuchten Medienrunde diskutierten Li Yaying, Direktorin des Fremdenverkehrsamtes der VR China in Frankfurt / Main, Chen Ping, der Botschaftsrat für Kultur der Volksrepublik und der Geschäftsführer von China Tours Liu Guosheng aus Hamburg mit den Reisejournalisten..
Der Tourismus in China hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert und eine rasante Entwicklung nach vorn durchgemacht, ist zu einem ernstzunehmenden Wirtschaftsfaktor geworden. Die Reisen nach Europa haben sich für Chinesen zu einem Statussymbol und kulturellen Highlight entwickelt. Inzwischen haben Chinesen die Deutschen als Reiseweltmeister abgelöst.
Am 1. Oktober 2013 trat Chinas erstes Tourismus-Gesetz in Kraft. Der Trend von den Pauschal- hin zu mehr Individualreisen ist jetzt schon zu merken.

Als Reiseland liegt China bei den ausländischen Touristen auf Platz 3. Die „Chinesische Mauer“, die „Terrakotta Soldaten“, „Shanghai“ und „Peking“ bleiben natürlich Hauptanziehungspunkte. Mehr denn je sind aber auch die Metropolen in entlegeneren und authentischen Gebieten gefragt. Das bedeutet, dass die Erschließung neuer touristischer Ziele mit einem nachhaltigen Natur – und Umweltschutz verbunden werden muss.
Ein besonderes Event wird im kommenden Jahr die Rallye Berlin – Peking vom 31. 8. bis 17. 10. 2014 anlässlich der 20jährigen Städtepartnerschaft beider Hauptstädte sein. China Tours aus Hamburg, führender deutscher China-Reiseveranstalter, wird Mitveranstalter der 13 000 Kilometer langen legendären Route u. a. entlang der Seidenstraße in 48 Tagen mit Old – und Youngtimern nach Peking sein.
Bei leckeren chinesischen Spezialitäten, von der Küchenmannschaft des ABACUS Tierpark-Hotels kredenzt, klang der informative Abend mit interessanten Gesprächen und vielfältigen Kontakten aus. Ein Team von Berlin TV war dabei und berichtete auf seinem Portal über den Abend.
Die Teilnehmer des CTOUR-Medientreffs waren sich einig, dass es im nächsten Jahr wieder einen China-Round Table mit diskussionsfreudigen Partnern geben wird.

Text:

Peter Marquardt

Fotos:

CTOUR/Wolf-Georg Kirst (fotac)