image_print

Hauptstadtball 2018 der Deutschen Polizeigewerkschaft

Bereits zum fünften Mal fand der Hauptstadtball der Deutschen Polizeigewerkschaft als gemeinsame Veranstaltung der DPolG Bundespolizeigewerkschaft und dem DPolG Landesverband Berlin im Mercure Hotel Moa am Samstag, den 3. Februar 2018, statt. Veranstalter war die DPolG Markt GmbH.

Für die Musik sorgte wieder die Dance- & Showband Andreas von Haselberg, die bereits beim letzten Hauptstadtball begeisterte.

Über 700 Gäste wurden im festlich geschmückten Ballsaal begrüßt.

Unter den vielen Ehrengästen waren unter anderem Dirk Niebel (ehemaliger Wirtschaftsminister), Daniela Kluckert – Bundestagsabgeordnete der FDP, Torsten Akmann – Staatssekretär der Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin, Burghard Dregger – Innenpolitischer Sprecher der CDU im Abgeordnetenhaus von Berlin, Astrid Hollmann – Bundesvorsitzende des DBB, Mareike Klostermann – Landesvorsitzende des DBB Thüringen und Bundesvorsitzende der Komba-Gewerkschaft, Frank Becker – Landesvorsitzender DBB Berlin, Rainer Wendt – Bundesvorsitzender der DpolG, R. Uwe Proll – Chefredakteur des Behördenspiegel und Thomas Striethörster – Präsident Bundespolizeidirektion Berlin.

Das Mercure Hotel Moa unter der Leitung von Hoteldirektor Paolo Masaracchia verwöhnte die Gäste wieder mit einem sehr schmackhaften Buffet.

Als Hauptgänge wurden unter anderem Roastbeef von der Schneidestation an Sauce Bernaise mit Kartoffelgratin, Buttermakrele auf Reis sowie Hähnchenbrustfilet in Erdnusssauce und Gnocchi angeboten.

Den krönenden Abschluss bildete ein leckeres Dessertbuffet mit Tiramisu sowie frisch filetierten exotischen Früchten und weiteren Süßspeisen.

Große Akrobatik wurde bei der Tanzeinlage durch den Rock’n’Roll Club Butterfly geboten, der mit zwei Showeinlagen begeisterte.

Die Gäste waren insgesamt sehr angetan vom leckeren Essen, guter Stimmung sowie toller Musik und füllten die Tanzfläche bis nach Mitternacht.

Text:

Günter Dräger

Fotos:

Matthias Dikert