image_print

Anlässlich der ITB 2014 hat Doris Schenkenfelder von der „ Media Kommunikationsservice Ges.m.b.H PR-Agentur für Tourismus“ am 6. März in die Berliner „Brasserie am Gendarmenmarkt“ eingeladen, um die Ferienregion Montafon zu präsentieren.

Im Gepäck hatte sie den Geschäftsführer Manuel Bitschnau von der Region und einige Pressevertreter-bzw.vertreterinnen. Manuel Bitschnau hat den anwesenden Journalisten das Urlaubsgebiet Montafon vorgestellt und die jeweiligen Vertreter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vertieften an den einzelnen Tischen die Gespräche mit weiteren Details und interessanten Informationen.

Sandra Kraft hat es besonders gut verstanden uns das Montafon-Gebiet näher zubringen und mit den touristischen Sehenswürdigkeiten unsere Neugier zu wecken.
Das Montafon liegt im Südwesten Österreichs, an der Grenze zur Schweiz. Aus Deutschland ist es über die Rheintalautobahn und aus Österreich über den Arlberg erreichbar. Rund 2-einhalb Stunden dauert eine Autofahrt ab München. Dann wird man mit dem schönsten Blick zu 17 Dreitausender und zum Piz Buin (3.312m), dem höchsten Berg Vorarlbergs belohnt.

_1394466939

Im Winter zählt das Montafon zu den beliebtesten Skiregionen Österreichs. Dort wo die weltbesten Ski- und Snowboardcrosser zum Weltcup Montafon antreten, breitet sich im Sommer einer der größten und abwechslungsreichsten Fitnessparks der Alpen aus. Wanderer , Bergsteiger, Kletterer, Bergläufer und Mountainbiker kommen in dieser vielfältigen Natur garantiert auf ihre Kosten. Auch für Familien und gemütliche E- Mountainbiker bietet das Montafon geeignete Bergstrecken. Besonders ehrgeizige Sportler können sich beim jährlichen Montafon Arlberg Marathon messen. Auf idyllischen Forst- und Almwegen überwinden die Läufer eine Strecke von 1300 Höhenmetern. In den Bergen gibt es immer was zu erleben, sei es das anspruchsvolle Gipfelstürmen über kulinarische Themenwanderungen bis hin zu geheimnisvollen Reisen in die Unterwelt der Kopssee- Staumauer.

Gut , dass es Packages gibt, wo die verschiedensten Angebote von sportlich bis kindgerecht zusammengestellt werden.
Ganz neue Urlaubsperspektiven eröffnet das „ Berge Plus Programm“. Zwischen Mai und Oktober kann man täglich an sieben Tagen pro Woche ein kostenloses Angebot an Freizeitaktivitäten, das aus vier Programmbausteinen besteht, wählen. Dazu zählen etwa geführte Wanderungen, Klettersteig- und Mountainbiketouren.

Es gibt also ein Aktivprogramm für Erwachsene, ein eigenes Spaßprogramm für Kinder und ein Sportprogramm für die ganze Familie.

Auf Radler, Läufer, Fußballer und Motorsportler warten im Jahr 2014 besondere Höhepunkte.
1. Montafon Alpine Trophy (Jugendfußballturnier vom 20. bis 22. 6. 14)
2. Montafon Arlberg Marathon (vom 4. bis 5.7. 14)
3. Silvretta Classic Ralley Montafon (vom 3. bis 6. 7. 14) und
4. Montafon Mountainbike Marathon (vom 25. bis 26. 7. 14 )

Ein weiteres Highlight wird das Europäische Olympische Winter- Jugendfestival 2015 sein, dass Vorarlberg und Liechtenstein gemeinsam ausrichten werden.
Spannende Reisen in die kulturelle Vergangenheit der Region, kulinarische Genußtouren oder sportliche Herausforderungen machen den Urlaub im Montafon zu einer erlebnisreichen Entdeckungsreise.

Text:

Peter Marquardt

Fotos:

(c) Montafon Tourismus GmbH Daniel Zangerl (Montafon)