alltours stellt neuen Autoreisekatalog Reiselust 2012 vor

image_print

alltours stellt neuen Autoreisekatalog Reiselust 2012 vor

alltours hat am 21.11.11 in Berlin seinen neuen Autoreisekatalog Reiselust 2012 vorgestellt.

Dabei sind Autoreisen so zu verstehen, dass die Urlauber die An- und Abreise selber übernehmen, also entweder per Auto oder auch per Bahn etc.. Im Fachjargon nennt sich das erdgebundene Reisen. Der erste Autoreisekatalog seit Unternehmensgründung 1974 enthält 7 Länder als Zielgebiete und richtet sich vor allem an Familien mit Kindern, aber auch an Senioren und Singles. Für 2012 erhofft sich alltours einen Umsatz von 50.000 verkauften Reisen. Alle Produkte aus dem Katalog sind online buchbar.

Der Katalog beinhaltet 312 Hotels in sieben Urlaubsländern, darunter Deutschland, Österreich, Italien u.v.m. Zur Markteinführung hat sich alltours zahlreiche Vorteile für Urlauber einfallen lassen. Diese reichen von Gratisübernachtungen für Kinder bis 15 Jahre, über Frühbucherrabatte bis hin zu Sparvorteilen für bestimmte Kundengruppen wie Senioren oder Alleinerziehende. Kinder bis zu 6 Jahre übernachten in 60% der alltours Hotels kostenfrei. Wie in seinem Flugreisenprogramm setzt alltours auch bei den Autoreisen auf die bei Urlaubern beliebten Zusatzangebote, wie die Kinderbetreuung im Club alltourini, All-inclusive-Verpflegung oder Getränke inklusive. 

_1321904634

Der Katalog „Reiselust 2012“ gilt für den Zeitraum April bis Oktober 2012. Einige Hotels und Ferienanlagen, beispielsweise in Frankreich oder Kroatien können aber bereits auch für davor liegende Zeiträume gebucht werden. Mit 312 Hotels und Ferienanlagen in sieben Ländern hat alltours sich für einen nachhaltigen Markteintritt entschieden. 31% des Programms entfallen auf Angebote in Österreich, gefolgt von Deutschland, Italien, Kroatien und Frankreich.

Die Anreise kann täglich erfolgen, Mindestaufenthalt sind 3 Nächte, in einigen Unterkünften auch eine Nacht. 
alltours legt ein nach Reiseinteressen differenziertes Autoreisenangebot vor. Das reicht von der 3-Sterne-Ferienanlage in Wangerland/Nordsee bis zum 5-Sterne-Luxushotel in Italien. Neben mehr als 270 Hotels umfasst der Katalog rund 40 Ferienanlagen und zwei Freizeitparks. „Wir setzten auch bei den Autoreisen vor allem auf das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis. Das setzt voraus, dass die Mehrzahl unserer Hotels mehr als 3 Sterne haben. Im Premieren-Katalog ist uns das mit 170 Hotels und 55% des Angebots gut gelungen“, sagte Dierk Berlinghoff, Geschäftsführer Touristik bei alltours. Außerdem befinden sich 43 Hotels in erster Reihe am Strand bzw. See und sind damit besonders attraktiv für Badeurlauber. 

Um sich vom Standardangebot der verschiedenen Hotelportale im Internet und Mitbewerbern abzuheben, bietet alltours einige Hotels exklusiv an. 11% der Hotels (33) können Gäste nur bei alltours buchen. 

Dierk Berlinghoff kündigte an, dass alltours im nächsten Jahr erstmals auch einen Autoreisenkatalog für den Winterurlaub vorlegen wird. „Damit sind dann auch Wintersportler gut bei uns aufgehoben. Der jetzige Sommerkatalog ist nur der erste Schritt, wir werden das Programm in Zukunft weiter ausbauen“, so Berlinghoff. 

Im vergangenen Geschäftsjahr war alltours mit einem Gästeplus von 8,2% und einem Umsatzplus von 12,4% einer der am stärksten wachsenden Veranstalter in Deutschland. alltours geht mit seinen Veranstaltermarken alltours flugreisen, Bye.Bye und alltours-X nach dem erfreulichen Start des Wintergeschäfts optimistisch in das neue Geschäftsjahr. Der Umsatz soll 7% und das Gästeaufkommen 5% wachsen. 


Text und Fotos:

Matthias Dikert