image_print

Der nicko cruises Katalog für 2017 ist da

Der neue Katalog der nicko cruises Flussreisen GmbH für die Saison 2017 ist da. Seit dem 15. Juli 2016 ist er deutschlandweit in den Reisebüros verfügbar und über alle gängigen CRS buchbar. Zu den Neuheiten 2017 zählen unter anderem die GEO cruises, Eventkreuzfahrten wie „Rhein in Flammen“ und die „Golf & Fluss“-Pakete. Einzigartige Ausflüge – ob mit dem Fahrrad oder dem Helikopter – machen die nicko Flusskreuzfahrten zu einem unvergesslichen Erlebnis. Außerdem bereichern im kommenden Jahr insgesamt vier Neuzugänge die Flotte.

nicko cruises bereist mit seiner Flotte 17 Flüsse und mehr als 20 Länder auf zwei Kontinenten. Ab der Saison 2017 erwartet die Kunden des Stuttgarter Flussreise-Spezialisten eine noch größere Vielfalt an Reisemöglichkeiten. Der neue Katalog ist noch übersichtlicher gestaltet und gibt Kunden wie Reisebüros Orientierung in Bezug auf Schiffsklassifizierung und –typisierung sowie wertvolle Erlebnistipps für den Reiseverlauf.

Noch mehr erleben und noch bequemer genießen
„Unser Markenversprechen ‘Viel erleben. Bequem genießen‘ spürt man auf jeder einzelnen Seite des neuen Katalogs für 2017. Wir haben intensiv daran gearbeitet, die Erlebnisdichte zu erhöhen und noch mehr Varietät und Individualität zu bieten – bei gleichzeitig gesteigertem Komfort“, sagt Guido Laukamp, Geschäftsführer bei nicko cruises, nicht ohne Stolz.

nicko cruises lockt 2017 mit zahlreichen Specials auf den Fluss
Auf der Donau gibt es exklusiv mit nicko cruises die Möglichkeit, „die Welt mit anderen Augen zu sehen“ – getreu dem bekannten Motto der Zeitschrift GEO. In enger Kooperation mit Experten der GEO-Redaktion hat das nicko Team neue Reisen entwickelt – mit Fokus auf Kunst, Kultur und Architektur sowie auf Flora, Fauna und Fotografie. Die Reisenden erwarten außergewöhnliche Routen und ein besonderes Ausflugsangebot. Ein GEO-Experte rundet das Reiseerlebnis mit einem Bildvortrag und Fotocoaching ab.

Auch auf anderen Strecken dürfen sich nicko cruises Kunden auf einmalige Ausflugserlebnisse freuen: So können sie beispielsweise die Donauregion kulinarisch bei einem Genussrundgang in der Wachau oder einem Kochkurs in Budapest erleben. Für aktive Gäste gibt es die Möglichkeit, die Donaumetropole Wien oder die Mosel-Landschaft per Rad zu erkunden. Passionierte Golfer können an ausgewählten Terminen ihr Hobby mit einer Flusskreuzfahrt verbinden und an exquisiten Plätzen entlang des Rheins und der Donau ihr Handicap verbessern. In den neuen „Golf & Fluss“-Paketen ist neben den Greenfees u.a. auch die Betreuung durch einen PGA-Pro enthalten. Für Gartenfreunde hat nicko die Internationale Gartenausstellung IGA in Berlin in sein Programm integriert und bietet einen Ausflug sowie ein Verlängerungsaufenthalt in der Hauptstadt.

Wortwörtliche Feuerwerke werden auf den Eventkreuzfahrten geboten. An vielen Reiseterminen in der Saison 2017 erleben die Gäste auf speziell abgestimmten Fahrplänen Events wie „Rhein in Flammen“ hautnah vom Fluss aus. Auch die „Kölner Lichter“, den ungarischen Nationalfeiertag in Budapest oder die „Cruise Days“ in Hamburg hat nicko cruises in sein Programm aufgenommen.

Die bei komfortorientierten Gästen sehr geschätzte Busanreise mit Haustürabholung ist für die Donau ausgebaut worden und weiterhin für Rhône/Saône-Kreuzfahrten zubuchbar. Ab der kommenden Saison gibt es sie neuerdings auch für Kreuzfahrten auf der Seine.

Lesen Sie bitte hierzu auch den Erlebnisbericht Flusskreuzfahrt auf der MS Seine Comtesse demnächst auf Reisegala.

Auf vielfachen Kundenwunsch ist 2017 an ausgewählten Terminen zudem das Anschlussprogramm „Schlösser der Loire“ wieder buchbar.

Neue Routen, noch mehr Auswahl
Auf der Donau bietet der Flussreise-Spezialist ab 2017 neben den neuen GEO cruises nun auch Kurzreisen an: Diese neuen Reisen sind Schnupperkreuzfahrten für Neukunden, um die Reiseform Flusskreuzfahrt kennenzulernen. Sie richten sich aber auch an erfahrene Flusskreuzfahrer, die dem Alltag kurz entfliehen möchten. Auf den ebenfalls neuen Oneway-Strecken von Passau nach Budapest und umgekehrt haben die Kunden hingegen mehr Zeit, die einzelnen Donaumetropolen zu entdecken und außerdem die Möglichkeit, die Reise in einem Hotel in Budapest ein paar Tage zu verlängern. Wem eine Woche zu kurz und zwei Wochen Donaukreuzfahrt zu lange sind, der darf sich auf die 12-tägige Route von Passau zum Eisernen Tor und zurück freuen.

MS HEIDELBERG, die bisher ausschließlich auf der Donau eingesetzt wurde, wird 2017 die Hälfte der Saison auf dem Rhein mit seinen Nebenflüssen kreuzen und dort die neue Route Trier-Frankfurt, Frankfurt-Trier sowie Frankfurt-Straßburg-Frankfurt in acht Tagen befahren.

Auch MS FREDERIC CHOPIN befährt eine neue Route: Unterwegs auf dem „Amazonas des Nordens“ von Potsdam nach Demmin lockt eins der größten Naturparadiese Deutschlands. Mit dem Neuzugang MS FLORENTINA erkunden die Gäste in neun Tagen Prag und die Böhmische Pforte mit dem Highlight Kuttenberg.

Vier Neuzugänge und neue Typisierung der nicko cruises Flotte
Mit vier Neuzugängen wächst die nicko Flotte auf 21 Flussschiffe. Auf dem Suiten-Schiff MS THURGAU ULTRA genießen Gäste einen luxuriösen 5-Sterne-Service. Mit einem der modernsten Flusskreuzer Chinas, MS PRESIDENT VIII mit 460 Betten, machen die Kunden auf dem Yangtze eine Rundreise durch das „Kaiserliche China“. MS STRAVINSKI ergänzt mit ihrem 4-Sterne-Plus-Komfort das bisherige Angebot in Russland.

Damit verfügt das Stuttgarter Unternehmen ab 2017 in jedem Fahrtgebiet über Flusskreuzer mit einem gehobenen Standard, der mit 4- bis 5-Sterne-Hotels der jeweiligen Landeskategorie vergleichbar ist. Um die verbleibenden graduellen Unterschiede deutlicher zu kennzeichnen, ist nun jedes Schiff im Katalog mit einer nicko-spezifischen Klassifizierung versehen.
Darüber hinaus unterscheidet nicko cruises – unabhängig von der Qualität – neuerdings drei verschiedene Schiffstypen, die je nach Größe und Design den „Look & Feel“ an Bord beschreiben. So sind im Schiffstyp „nicko boutique“ kleinere Schiffe im Grand-Hotel-Stil, unter „nicko modern“ hingegen die größeren Flusskreuzer mit hellem, großzügigem Ambiente zusammengefasst. Schiffe des dritten Typs „nicko classic“ weisen ein eher klassisches Interieur im Maritim- oder Kolonial-Stil auf. Durch die neue Typisierung finden nicko Gäste zukünftig leichter ihr persönliches Wohlfühl-Schiff.

Attraktive Frühbucherkonditionen und Single Spezial
Auch im Katalog 2017 sind die Frühbucherrabatte wieder direkt ausgewiesen. Mit bis zu 250 Euro Ermäßigung pro Person in der höchsten Kategorie bis 30.09.2017 bietet nicko cruises langfristig orientierten Kunden die beste Auswahl zum besten Preis.
Darüber hinaus hat der Flusskreuzfahrt-Spezialist seine beliebten Single-Spezial-Konditionen in den Katalog 2017 aufgenommen: An ausgewiesenen Terminen können Alleinreisende zum halben Einzelbenutzungszuschlag bereits ab 15 Prozent Aufpreis reisen.

Weitere Informationen zum Angebot von nicko cruises erhalten interessierte Reisebüros unter der Agentur-Hotline Tel.: +49 (0) 711 / 24 89 80 555.

Text:

Matthias Dikert

Foto:

Copyright nicko cruises Flussreisen GmbH