image_print

Neues bei Wikinger Reisen für 2014

Am 29. November 2013 hat Wikinger Reisen zu einem Presselunch in das „Hotel de Rome“ Berlin eingeladen. Mit von der Partie waren der Geschäftsführer Daniel Kraus, die Pressereferentin Eva Machill – Linnenberg und die beiden Reiseleiter Oliver Herrmann und Peter Cremer.- Daniel Kraus gab einen Reiseüberblick für 2014 und erklärte, was alles neu sein werde.
Unstrittig sei, das Wikinger Reisen Deutschlands Wanderführer Nr. 1 ist.
Ab 2014 bekommt jeder Urlauber in der Wikinger- Wander- Welt seinen eigenen individuellen Katalog. Wikinger Reisen präsentiert über 130 Komplett – Pakete, zugeschnitten auf Aktivurlauber, die im eigenen Tempo und bei freier Zeiteinteilung auf vorgeplanten Routen wandern möchten. Zehn Reisen sind neu; vom Insel-Hopping vor Neapel über die portugiesische Via Algarviana bis zum Erlebnistrip in Lappland und der Allgäuer Wandertrilogie.
Der Trekkingkatalog wird sportlicher und bündelt alle Touren mit maximal 14 Teilnehmern.

_1386174898

Beim Wander- Urlaub in Europa werden 37 Reisen in 37 Länder neu angeboten. Am französischen Atlantik garantiert ein Mix aus Wein, Austern und Touren rund um die höchste Düne Europas einen Genuss für alle Sinne. Das Natur – und Kulturerlebnis für Skandinavien wird ausgebaut. Finnland mit dem Koli- Nationalpark, Norwegern und Ostgrönland sind zum ersten Mal dabei.
Der führende Wanderreiseveranstalter legt 2014 noch mehr Augenmerk auf die Linie „ natürlich gesund“ und fördert die Nachhaltigkeit. Künftig gibt es 21 Programme in 8 Ländern. Das sind relaxte Aktiv- Urlauber, die anregen und vom Alltag entspannen. Zielgebiete sind unter anderem die Ost – und Nordsee, sowie der „wilde Kaukasus“ in Georgien und Armenien.
Um gemeinsam in die Ferne zu schweifen, Abenteuer und Kulturen hautnah zu erleben, hat der Veranstalter für 2014 bei „Fernreisen aktiv“ die neuen Länder Panama, kombiniert mit Costa Rica und Uganda im Gepäck und natürlich auch Brasilien. Ebenfalls neu sind die spannende afrikanisch- arabische Kombination Oman und Tansania mit Wanderungen in die Wüste und Namibia und Südafrika.
Der Rad – Katalog beinhaltet 119 geführte und individuelle Reisen. Bei beiden setzt Wikinger auf „Genuss – Radeln“, mit leichten und mittelschweren Strecken und komfortablen Rädern.
Aufgrund der großen Nachfrage bei Rad – Fernreisen geht eine davon nach Bali und die andere nach Europa zur Alpenüberquerung der 2000 Jahre alten Via Claudia.
Wikinger Reisen registriert in allen Katalog – Segmenten wachsendes Interesse an aktiven Reisen mit Bewegung und authentischen Erlebnissen im Urlaubsland. Deshalb erwartet die Geschäftsführung für 2014 eine positive Entwicklung beim Umsatz und bei der Gesamtgästezahl, um die 50 000 – Grenze zu überbieten.

Text:

Peter Marquardt

Fotos:

Wikinger Reisen GmbH