image_print

PortAventura – FTI mit exklusiver Broschüre zum Themenpark

FTI und der Freizeit Park PortAventura arbeiten zum Sommer 2013 eng zusammen: In einer exklusiven Broschüre zeigen beide Partner die zahlreichen Attraktionen des Themenparks mit der schnellsten Achterbahn Europas an Spaniens Costa Dorada.

_1357243029 (1)

In Spanien legt FTI im Sommer einen Akzent auf Katalonien: Der Reiseveranstalter bringt zusammen mit dem Themenpark PortAventura eine separate Broschüre mit 32 Seiten heraus, die alle Informationen zum Freizeitpark, eine Stunde südlich von Barcelona entfernt, enthält.

PortAventura ist unterteilt in verschiedene Themenwelten wie Sésamo Aventura mit Figuren aus der Sesamstraße für die kleinsten Gäste oder Mediterránia, wo Besucher im Furius Baco mit bis zu 134 Kilometern pro Stunde im schnellsten Hypercoaster Europas grenzenlosen Spaß erleben. Polynesia zeigt sich in üppiger Vegetation einer exotischen Inselwelt, China geheimnisvoll mit fernöstlichem Ambiente.
Hier erwartet die Besucher mit Shambhala, der mit 76 Metern höchsten Achterbahn Europas, eine spektakuläre Expedition in den Himalaja. Den Wilden Westen erleben die Gäste im Themenbereich Far West und Maya Kultur in México. Hier bringt der Hurakan Condor Adrenalinhungrige auf 100 Meter Höhe. Es bietet sich ein imposanter Rundumblick über die Costa Dorada und den Park, um dann im freien Fall in die Tiefe zu stürzen. Neben spektakulären Fahrgeschäften beeindrucken die Themenwelten mit zahlreichen Shows von professionellen Sängern und Tänzern, originellen Restaurants verschiedenster Nationalitäten sowie Feuerwerken und Special Effects, die Kinder wie Erwachsene begeistern. Wer zwischendurch Abkühlung sucht, findet im integrierten PortAventura Aquatic Park abenteuerliche Rutschen und Wasserkanonen sowie auf dem Río Loco Stromschnellen und Wasserfälle.

Zur Übernachtung stehen den Besuchern vier Themenhotels zur Verfügung, von denen das PortAventura Hotel sowie dasGOLD River direkten Zugang zum Park haben. Die Hotels Caribe und El Paso befinden sich in unmittelbarer Nähe und bieten im 20-Minuten-Takt einen kostenfreien Transfer zum Park. Bei Buchung eines dieser Vier-Sterne-Hotels ist der Eintritt zum Park unbegrenzt frei. Bei Aufenthalt im Mai und September ist zusätzlich der Eintritt in den Wasserpark im Reisepreis inklusive.

Auf Gäste des Freizeitparks warten nicht nur die Attraktionen PortAventuras: Durch die günstige Lage an der Costa Dorada kann zwischendurch ein entspannter Strandtag eingelegt werden sowie ein Besuch des Weltkulturerbes Tarragona, der Stadt Reus als Gaudis Geburtsstätte oder der Weltstadt Barcelona, die nur eine Fahrstunde vom Park entfernt liegt.

FTI plant von 25. bis 28. April 2013 einen Famtrip für Expedienten von 18 bis 25 Jahren im Rahmen des Young by FTI Programms. Näheres ab Ende Januar auf der FTI Service Seite fti-service.de. Ebenso auf der Service-Seite von FTI können die Broschüren unter der Rubrik „Katalogbestellung“ geordert werden.

Text:

Matthias Dikert

Fotos:

FTI