image_print

LEADING FAMILY HOTEL & RESORT Alpenrose

Eine der ersten Adressen für Urlaub mit der ganzen Familie in der Zugspitzarena ist das inhabergeführte Leading Family Hotel & Resort Alpenrose.

Die Familie Mayer übernahm das Haus im Jahr 1988 vom Seniorchef Fritz Petz. Seit dem wurde das Anwesen stetig erweitert. Zuletzt 2007 wurden der Wellness – Suiten – Trakt, der Haupteingang mit Lobby, Rezeption und Riesenaquarium, der große Skiverleih, der Shop und ein weiterer Teil der Tiefgarage gebaut.

_1370026054

Das Haus in Lermoos (Tirol) bietet seinen Gästen 97 Zimmereinheiten in 35 verschiedenen Zimmerkategorien zur Auswahl – von der Wellness-Suite bis hin zum exklusiven Familien-Zimmer in verschiedenen Größen. 
Wer nach Lermoos seine Großfamilie mit Kindern, Großeltern oder sogar seine „Nanny“ mitbringen möchte, erlebt in der 195 Quadratmeter großen Kamin-Deluxe-Suite auf zwei Etagen einen unvergesslichen Familien-Urlaub. 

_1370026087

Mehrere Schlafzimmer und Bäder, eine Blocksauna mit Steinofen, die Whirlwannen und ein von zwei Seiten einsehbarer offener Kamin machen den Hotelaufenthalt in der Ferne zum Familien-Heimaturlaub der Spitzenklasse. 
Eltern mit einem Kind buchen ein Familien-Zimmer bis 65 Quadratmeter und müssen auf keines der zahlreichen All-Inclusive-Angebote verzichten.


Lage und Anreise

Lermoos liegt auf der sonnigen österreichischen Südseite von Deutschlands höchstem Berg. Vor der Hoteltür der Tiroler Zugspitz Arena erstreckt sich die imposante Bergkulisse der Tiroler Zugspitz Arena mit 300 Kilometer Wanderwegen sowie 100 verschiedenen Biketrails. 

_1370026153

Für den Aufstieg rings um die Zugspitze sorgen acht Bergbahnen. 
Die Anreise mit Auto aus Deutschland und Österreich erfolgt über über die Autobahn Ulm-Kempten-Reutte-Lermoos oder München-Garmisch-Ehrwald-Lermoos.
Bahn:
Innsbruck-Garmisch-Lermoos 
Flugzeug:
Innsbruck 70 km  

Kulinarik

Küche und Weinkeller der Alpenrose basieren auf bester Qualität und teilweise heimischer Produktion, was 2012 mehrere „Tiroler Gastronomiepreise“ einbrachte
Das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose zählt zu den wenigen Kinderhotels der Viersternesuperiorkategorie mit fünf Smileys. Das erklärte Ziel von Andrea und Ernst Mayer ist es, ihren großen und kleinen Gästen maximale Vielfalt zu bieten. Das Restaurant- und Weinangebot der Alpenrose ist herausragend, baut vorwiegend auf regionale und österreichische Produkte auf und hat 2012 bei den „Tiroler Gastronomiepreisen“ Spitzenplatzierungen erreicht. Rund um die Uhr gibt es kulinarische Köstlichkeiten „all-inclusive“. Täglich stehen sechsgängige Schlemmerabendmenüs, ein großes À-la-carte-Angebot und ein Kinderbuffet zur Auswahl. 

_1370028172

Jeden Samstag werden Buffets zu verschiedenen Themen geboten. Den Küchenchefs Günther Traussnigg und Tim Berster ist gesunde Ernährung mit vorwiegend regionalen Produkten ein großes Anliegen. Die Palette an Köstlichkeiten aus Tirol und aller Welt ist so vielfältig wie der Geschmack der Gäste. Im Rahmen der „All-in-Verwöhnpension“ bekommen sie selbst Delikatessen wie Riesengarnelen, Hummer, Rindercarpaccio und köstliche Steaks kredenzt. Die Alpenrose-Weinkarte beweist, dass Genussurlauber trotz Urlaub im Kinderhotel keine Abstriche machen müssen. Sie können sich durch ein unglaublich großes Angebot an österreichischen und internationalen Weinen kosten, lagern doch im Alpenrose-Weinkeller 65.000 Flaschen. Es gibt allein 40 verschiedene Grüne Veltliner aus allen wichtigen Weinregionen Österreichs. Mehrere Diplom-Sommeliers kümmern sich um die Weinvielfalt. Sehr zu empfehlen ist eine Kremserfahrt mit einer Weinverkostung.
Einmal pro Woche treffen sich Feinschmecker im Keller zum Wein verkosten und gustieren: Zu den guten Tropfen werden typische Tiroler Spezialitäten wie hausgeräucherter Speck, würziger Almkäse und Trüffelhonig gereicht.

Angebote für Eltern

Das First-Class-Hotel überzeugt die Tester mit überdurchschnittlich vielen Inklusivleistungen sowie 13 Stunden Baby- und Kinderbetreuung an sieben Tagen pro Woche. Auch Eltern kommen in den Genuss von außergewöhnlichem Luxus und einem grandiosen Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Sechs Tage pro Woche animiert das Elternprogramm zum Schnuppergolfen mit dem Pro Joe, zu einem Blitz-Make-Up mit Aperitif in der Wine Lounge, zu Pilates, Yoga, Bauch-Beine-Po oder zu einem Power Plate Intro und einem MaxxF-Krafttraining. Auch ein Meersalzpeeling im Sole-Dampfbad und Honig- und Eisminze-Aufgüsse in der Schwitzstube werden kostenlos angeboten. Während die Kids im 2.000 m² großen Kinderclub ihren Clubstatus voll ausspielen, wird die 750 m² große Wellnessoase zur „Hot Zone“ für eine genussvolle Zeit zu zweit. Auch das Private Spa können Paare mit oder ohne Behandlungen buchen. Das Angebot reicht von einem Serailbad zu zweit über Seifenschaumöl-Waschungen, Kräuterstempel-Massagen bis zu Körper-Peelings und Packungen. Sehr zu empfehlen für ein Candlelight-Dinner sind die kreativen Variationen im Spezialitätenrestaurant – oder die exquisiten Häppchen in der hoteleigenen Wine Lounge als Begleitung zu 550 verschiedenen Weinen.

Angebote für das Baby

Das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose****S im Tiroler Lermoos zählt zu dem erlesenen Kreis und ist damit auch das ideale Urlaubsziel für den ersten Urlaub mit dem Baby. Im Zimmer ist schon alles vorbereitet, damit der Kofferraum des Familienwagens nicht überstrapaziert werden muss. Babyphon, Fläschchenwärmer, Gitterbett, Kinderwagen und Wickelauflage sind im All-inclusive-Service der Alpenrose ohne Aufpreis enthalten. An sieben Tagen pro Woche wird in Summe 90 Stunden Kinderbetreuung durch mehr als 20 MitarbeiterInnen angeboten. Im eigenen Babyclub unter der Leitung von Erziehungswissenschaftlerin Julia Kart sind Kinder bereits ab dem siebten Lebenstag bis zum vollendeten dritten Lebensjahr herzlich willkommen. Zwischen 8 und 21 Uhr pflegen, wickeln, füttern, umsorgen und verhätscheln die Betreuerinnen die Kleinen – und zwar ganz ohne Mehrkosten, weil auch das im Übernachtungspreis inklusive ist. Für die etwas Größeren gibt es im Baby-Club zauberhafte Kuschelecken, bunte Bällebäder, Spiele, Roller und Bobby-Cars. 

_1370030339

Angebote für Kinder

Außergewöhnlich sind die 2.000 m² große Indoor- und 5.000 m² große Outdoor-Spielfläche mit Piratenland, Wasser-Wunder-Welt, Abenteuerspielplatz, Kino und Theater, Softplay-Anlage, Riesenrutschbahn, Elektro-Karts, Kletterwand und Zauberschule. Bei der Kinderbetreuung ist die Alpenrose einfach spitze: An sieben Tagen pro Woche gibt es insgesamt 90 Stunden Kinderbetreuung. 20 ausgebildete Animateure erwarten ihre kleinen Gäste täglich im Mini- und Teenieclub. Im Babyclub werden Kinder ab dem siebten Lebenstag bis zum vollendeten dritten Lebensjahr liebevoll und professionell umsorgt. Es gibt altersgerechte Programme sowohl für die kleinsten Sprösslinge als auch die „kritischen“ Teenager: Bei der Alpenrose Champions League, in der Zauberschule, beim Isländer Reiten und bei den Schwimmkursen ist voller Einsatz gefordert. Im Sommer steht außerdem der Besuch bei Ziegenpeter und im Streichelzoo an, ein Ritter- und Indianertag, eine Playbackshow und Klettern an der hauseigenen Kletterwand. Die Girls haben nebenbei auch noch alle Hände voll zu tun beim Fingernägel Workshop, bei Modenschauen und Schminkfesten. Eine zusammen mit den Betreuern einstudierte Musicalshow und lustige Singstar-Abende bringen kleine Stars groß raus. Fridolin Fuchs, Smiley und Smilyne laden zum täglichen Clubtanz, sonntags zur Welcomeshow und freitags zur Abschiedsparty. Küchenchef Günther Traussnigg legt beim täglichen Kinderbuffet größten Wert auf gesunde Ernährung mit vorwiegend regionalen Produkten.

Biken

Vor der Hoteltüre liegt die faszinierende Gebirgslandschaft der Tiroler Zugspitz Arena – „Österreichs beste Bikeregion“ mit über 100 MTB-Routen. Angesichts der Höhenlage ab 1.000 Metern aufwärts radeln Pedalritter quasi auf höchstem Niveau. Georg Mott und die acht professionellen Guides von Bikeguiding Zugspitzarena kennen das Wegenetz vom Tal bis auf den Berg.

_1370032632

Die Alpenrose ist Mitglied der Bikehotels und bietet fünfmal pro Woche Touren in drei Leistungsgruppen. Von speziellen Bikerouten für Kinder ab etwa 10 Jahren über leichte „Wasserwege“ rund um Heitwanger-, Plan- oder Fernsteinsee bis zu anspruchsvollsten Singletrails im Wettersteingebirge ist alles dabei. Wöchentlich gibt es ein Techniktraining. Auch der neue Trend Segways aus den USA steht zur Verfügung.

Golfen

Direkt im Haus können Alpenrose-Gäste bei Indoor-Golf in Schwung kommen und sich dann mit 20 Prozent Greenfee-Ermäßigung durch die neun Löcher des Golfplatzes Tiroler Zugspitzgolf schlagen, der nur einen Abschlag vom Hotel entfernt und schon wegen seiner landschaftlichen Schönheit fast unschlagbar ist. Er ist mit den hauseigenen Golfkarts in kürzester Zeit erreichbar. Der hoteleigene Golf-Pro steht drinnen wie draußen mit „greenen“ Tipps zur Stelle. 

_1370032504

Für interessierte Einsteiger gibt es regelmäßig Schnupper- und Einsteigerkurse, ebenso Aufbautrainings bis hin zur Platz- und Turnierreife. Als führendes Kinderhotel offeriert die Alpenrose natürlich auch für Kinder ein spezielles Golfprogramm mit Schnuppereinheiten und Kidsgolf. Auch ohne Ball sind Spielernaturen angesichts von 13 Stunden Kinderbetreuung an sieben Tagen pro Woche in altersgerechten Kinderclubs voll bei der Sache. So können die Eltern ganz ohne Zeitdruck ihre Runden schlagen.

Wellness/Spa/Fitness

Im 750 m2 großen Beauty- und Spa-Center verwöhnen sieben Fachkräfte kleine und große Alpenrose-Gäste in 14 Behandlungsräumen. Auch ein Energiebad für Vater und Sohn in einer extra großen Badewanne oder ein exotisches Schönheitsbad für Mama und Tochter werden angeboten. 

_1370032424

Besonders beliebt bei Kids ist natürlich die Ganzkörperschokomassage. Den Eltern bleibt aber durch 13 Stunden Kinderbetreuung täglich auch viel Ziel zu zweit: Die nutzen viele gern für Wellnessanwendungen von orientalisch über ayurvedisch bis chinesisch. Außerdem gibt es Rosmarin-Gesichtsbehandlungen, Algenpackungen oder karibische Spa-Rituale mit Ananas, Kokos, Avocado oder Meersand sowie eine Solo-Aqua-Meditation im Ruheraum. Wer seine Schönheit ohne Nadelstiche „entfalten“ möchte, bekommt gute Mesotherapien. Die Wellnessoase für Familien wurde vom Magazin „Wienerin“ 2012 unter die 50 schönsten Europas gereiht und hat vom Relax Guide den „Spa Award 2013“ verliehen bekommen.

Die großzügige Saunalandschaft mit Himalaya-Salzkristall-Sauna, Sole-Dampfbad, Bio-Sauna, Kräuter-Dampfbad, Laconium, Schwitzstube (Finnische-Sauna), Eisbrunnen, Fuß-Wechselbad einem gemütlichen Ruhebereich mit Obst- und Getränkebuffet, Kamin, Sitzgelegenheiten, Wasserbett-Liegen, Erlebnisdusche, Fuß-Massagebad, Entspannungs-Schaukeln und Meditationsraum mit Gel-Relax-Liegen und exotischen Klängen bieten absoluten Wohlfühlgenuss für Groß und Klein. 
Die Badelandschaft verfügt über einen In- / Outdoorpool (ca. 30°C) und einen Solewhirlpool (ganzjährig beheizt, ca. 36°C). Für die kleinen Gäste existiert die Wasser-Wunder-Welt mit dem Motto: „Piratenland“ (ca. 35 °C). Die Wassertiefe vom Schwimmbecken ist 1,40m und im Kinderbecken 20cm. 

Der Fitnessraum mit Cardio- und Trainingsgeräten bringt Kondition und Elastizität in Form. Für das individuelle Herz-Kreislauf- und Krafttraining oder Gewichtsreduktion stehen in der Alpenrose auch Personaltrainer beratend zur Seite (50 min um 65 Euro). 

_1370032458

Die folgenden Kurse werden fachkundig begleitet: z.B. Nordic-Walking, Bauch-Beine-Po, Pilates, Aqua Fit, Zirkeltraining an unseren Fitnessgeräten, Rücken und Stretch sowie Bodyworkout. 

Das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose lässt kaum noch Wünsche offen. Das belegt auch die hohe Anzahl von Stammgästen, die jedes Jahr gern wieder kommen.

Weitere Informationen bei:

Tiroler Zugspitz Arena

Am Rettensee 1
A-6632 Ehrwald
Tel.: +43 / (0)5673 / 20 000
Fax: +43 / (0)5673 / 20 000 310 

LEADING FAMILY HOTEL & RESORT Alpenrose

Danielstraße 3
A-6631 Lermoos 
Tel.: 0043 5673 2424
Fax: 0043 5673 242424

Text und Fotos:

Matthias Dikert