image_print

Ostseebad Prerow – 125 Jahre Tradition als Seebad

Prerow ist ein Ostseebad im Landkreis Nordvorpommern und liegt auf dem Darß.
Hier leben 2.000 Einwohner und jährlich kommen zig-tausende Touristen.
Besuchenswert ist das Darß-Museum, die Seemannskirche ist das älteste Gotteshaus und wurde bereits 1726 erbaut sowie die Kulturkaten – denn Prerow ist ein Ort mit vielen bekannten Künstlern. Hier lebten und leben noch heute zahlreiche Promis.

Einzigartig an Prerow ist, dass die Bebauung sich an Riegen und Reffen – einstigen Dünentälern und Dünenzungen – orientiert. Besonders die flache Prerower Bucht mit dem steinlosen, weißen Sandstrand ist für das Badevergnügen sehr gut geeignet. Prerow liegt im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Dieser Urwald ist 4.700 ha groß und kann in einer Pferdekutsche bequem befahren werden.

_1261422472

Rohrgedeckte Katen, verzierte Darßer Türen und der geheimnisvolle Seemannsfriedhof wecken Neugier auf die Vergangenheit des einstigen Fischer- und Seefahrerortes.
Fast am Ortsrand, auf dem Wege zum 

Leuchtturm, am Rande des „Urwaldes“, steht das Hotel „Waldschlösschen“. 

_1261422498

Dieses Anwesen wurde von einem Berliner Bankier im Jahr 1890 im englischen Landhausstil erbaut. Es war damals die erste „Villa“ in Prerow. Danach erlebte das Haus eine wechselvolle Geschichte. 1995 wurde das Grundstück von Familie Jahnke aus Ludwigslust erworben und 1996 als schmuckes Hotel „Waldschlösschen“ neu eröffnet. Michael Jahnke ist der heutige Besitzer.
Michael Jahnke ist nicht nur der Inhaber des Hotels sondern auch ein begnadeter Koch und guter Küchenchef. Seine Sporen verdiente er sich in so manchem Haus mit Renommee, in der weiten Welt. Beim Restaurant-Besuch können seine Koch-Künste verkostet werden: Cross gebratenes Zanderfilet auf gedünsteten Blattspinat und Rieslingschaum ist eine Delikatesse. Auch sein „Duett von Kalbfilet auf Austernpilzen und Portweinjus“ schmeckt lecker.
Ob Digestive, Zigarren oder eine klassische Weinprobe. Unter fachkundiger Leitung des Chefs, Michael Jahnke, erfährt der Gast die kleinen und großen Geheimnisse von kulinarischen und anderen Genüssen.

_1261422520

Individuell abgestimmte Wellnessprogramme werden als „Wohlfühl-Programme“ angeboten. Ob Anti-Stress-Tage, fernöstliche Therapien wie Qui Gong oder Tai Chi, Kneipp-Programme in der freien Natur – sehr facettenreich sind die Offerten.
Anbaden lautet eine beliebte Prerower Offerte. Am 1. Januar pünktlich 13 Uhr treffen sich alle Wagemutigen an der Seebrücke vom Nordstrand und tauchen ein in die eiskalten Fluten der Ostsee. Immerhin waren es beim letzten Mal 83 Damen und Herren, die sich ein Herz fassten und „baden“ gingen. Feuer, Musik und heißer Glühwein verbreiten derweil das gewisse Flair und wärmen kalte Körperteile.

Ob zu Fuß mit ortskundigem Führer, per Rad und per Boot oder in einer Pferdkutsche – solche Prerower Touren begeistern und entwickeln Dynamik. Bestens geeignet für Events. Oft ist der Leuchtturm ein Ziel solcher Touren.
Direkt vom Hotel „Waldschlösschen“ startet eine „Darßtour“ unter Leitung von Alfred Kayserling. Der ist nicht nur ein grundsolider Kutscher sondern auch ein engagierter Fremdenführer zum Thema: „Mit dem Pferdewagen durch Wald, Wiesen und die Geschichte von Prerow“. www.kutscherhof-kayserling.de 

_1261422555

In Prerow sein und keinen Fisch essen – das geht einfach nicht. Und ein Stück davon sollte man mit nach Hause nehmen. 

_1261422594

Die Qual der Wahl: „Welchen sollte ich bloß mitbringen!“

„Das schmeckt lecker!“ Geräuchert aus dem Rohr, im Restaurant vom Hotel „Waldschlösschen“ kommt Fisch ganz frisch auf dem Tisch.

„Darßer Haustüren“ wurden früher traditionell von den Seeleuten geschnitzt und mit Ornamenten reich verziert. Noch heute sind diese Türen ein beliebtes Fotomotiv. 

_1261422660

Die Werkstatt von René und Dirk Roloff, Lange Straße 30, kann besichtig werden.
Hier erfährt der Besucher Wissenswertes über die Türen, Prerow und so manche Kuriosität. Übrigens kann sich hier jeder Interessent „Maßgefertigte Türen anfertigen lassen“.
Info: Roloff GbR. www.kunsttischlerei-roloff.de

Prerow war schon immer ein beliebter Aufenthaltsort für Künstler. So war es in den früheren Jahren und so ist es auch noch Heute. Ob Schauspieler, Maler oder Grafiker.
Gerhard Vontra wohnt seit Jahren in Prerow. Als Zeichner und Grafiker ist er weithin an der ganzen Ostsee sowie deutschlandweit, bekannt, obwohl er aus Thüringen stammt, aus der Skat-Stadt Altenburg. „Ich bin sehr oft zur See gefahren, obwohl ich niemals Seemann war“, sagt der Seebär. Viele Motive, in seinen zahlreichen Bücher, stammen von seinen Reisen und seinen Aufenthalt am Strand von Prerow. Gern wird er zu Events eingeladen: „Dann soll ich die Gäste portraitieren und manchmal auch noch etwas schöner darstellen“, sagt er schmunzelnd. Gerhard Vontra gehört einfach zu Prerow. Ein echtes „Original“ und er ist ein wahrer großer „Meister“. 

_1261422690

Zeesenboote sind ehemalige Fischereifahrzeuge und werden als Traditionsboote von ihren Eigentümern liebenvoll instand gehalten. Ihren Namen verdanken Sie dem Netz, mit welchem früher der Fang eingebracht wurde: der Zeese. 

_1261422735

Einmal den Wind um die Ohren wehen lassen, zur Rundfahrt über den Bodden.

Das Ostseebad Prerow verfügt über eine 125 Jahre alte Tradition als Seebad.
Von März bis Ende Oktober und über den Jahreswechsel bietet das Ostseebad seinen Gästen zahlreiche Veranstaltungen. Ein „Seebrückenfest“ oder „Tonnenabschlagen“ und unter dem Motto „Kleinkunst unterm Rohrdach“ finden im Jahr über 120 Veranstaltungen im Kulturkaten „Kiek In“ statt. Aber auch im Winter ist Prerow besuchenswert und das Hotel „Waldschlösschen“ hat das ganze Jahr geöffnet.

_1261422771

Prosit und zum Wohle. Schöne Ferien in Prerow.



Informationen

Kur- und Tourismusbetrieb Ostseebad Prerow
Gemeindeplatz 1, 18375 Prerow
Fon 03 82 33 – 610-0, Fax 03 82 33 – 610 20.
www.ostseebad-prerow.de

_1261422834

Hotel Waldschlösschen
Bernsteinweg 4, 18375 Ostseebad Prerow
Fon 03 82 33 – 6170, Fax 03 82 33 – 403.
www.waldschloesschen-prerow.de

_1261422840

TOP City & CountryLine
Private First Class & Luxury Hotels
Bismarckstraße 6, 32105 Bad Salzuflen
Fon 05222 – 80 60 30, Fax 05222 – 80 60 322.
e-Mail: info@topccl-hotels.de

Unser Redakteur Gerald H. Ueberscher (e-Mail: ueberscher-redaktion@t-online.de) besuchte das Ostseebad Prerow.